Axeman Ultralight Sleeping Pad

Kürzlich habe ich meine Ausrüstung um einen Luxusgegenstand erweitert, von denen ich zugegebener Maßen nicht viele besitze. Es handelt sich dabei um eine aufblasbare Luftmatratze ähnlich der TAR Neo-Air.

Im Gegensatz zur Neoair verfügt die Axeman Luftmatratze aber über keinerlei Innenleben zur Isolation der Bodenkälte, es ist also eine reine Sommermatte. Bei einem Preis von 20-30€ war mir das einen Versuch wert um auf den Touren etwas mehr Komfort genießen zu können. Gerade wenn man von einer langen Tagesetappe erschöpft ist, gibt es nichts besseres als einen angenehmen und erholsamen Schlaf.

Ich konnte die Axeman Matte auf unserer Bikepacking Tour im Harz sehr ausgiebig testen und muss sagen, dass ich begeistert bin. Es schläft sich einfach wie im eigenen Bett, ich habe noch nie bequemer auf einer Tour geschlafen wie mit dieser Matte. Besitzer einer Neo-Air werden dieses Gefühl wahrscheinlich kennen. Für Leute wie mich, die nicht über allzu große finanzielle Mittel verfügen ist die Neo-Air einfach eine enorme Investition und nicht gerade etwas was man sich mal nebenbei zulegt, daher war die Axeman Matte für mich die perfekte alternative.

Nun zu den technischen Daten. Die Matte ist mit ihren 279g (eigene Messung) ein echtes Leichtgewicht und ist im Verhältnis von Komfort/Gewicht meiner Meinung nach jedes Gramm wert. Die Liegefläche beträgt 200x60cm!

IMG_1463

Das Packmaß ist ebenfalls außerordentlich gering, denn die Matte findet gefaltet oder gerollt in jedem Rucksack platz. Die Matte lässt sich relativ schnell mit dem Mund aufpusten und verfügt über zwei Ventile, wobei das weisse einem Rückschlagventil entspricht und das rote zum Ablassen der Luft gedacht ist.

IMG_1337IMG_1336

Das Design ist ziemlich Simpel, die Matte verfügt über mehrere Kammern die miteinander verbunden sind, das laminierte Material erinnert an das von Faltflaschen. Die Matte macht einen ziemlich robusten eindruck, laut der Fotos mit denen man diese Matte bewirbt scheint sie sehr beständig gegen Punktierungen zu sein, ich habe bisher zur Sicherheit trotzdem eine 2mm Evazotematte drunter gehabt (im ersten Foto gefaltet unterm Rucksack zu sehen). Um die Kammern gleichmäßig zu füllen, hilft es ab und zu die Luft etwas in die entlegenen Kammern zu Pressen, so spart man sich am Ende das Hyperventilieren.

Beim Ablassen der Luft braucht man zugegebener Maßen etwas Geschick, am besten geht es aber mit einem länglichen Gegenstand zum einrollen der Matte um die Luft herauszupressen (z.B. Fahrradluftpumpe oder Wanderstock).

Die Matte kann man z.B. auf Aliexpress.com bestellen.

 Tipp:

– Luft zwischendurch mittels Pressdruck in den unteren Kammern zu verteilen spart erheblich Energie.

kürzen!

Fazit:

Die ultimative Low-Budget Neo-Air für den Sommer.

Gewicht:

279g

Advertisements

3 Gedanken zu “Axeman Ultralight Sleeping Pad

  1. Hey! Das klingt echt super, aber ich kann die leider nirgendwo online entdecken. Wo hast du deine denn gekauft?? Danke im Voraus für den Tipp.

    1. Hallo C., ich habe meine auf Ebay gekauft.
      Wenn man über eine Kreditkarte verfügt kann man sie auch noch günstiger auf Aliexpress.com erwerben, mit diesem Großhändler hab ich allerdings keine Erfahrung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s